Foren-Übersicht

 
AlbumAlbum 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Les Garcons und The Mushrooms aus Bremervörde

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Gästebuch/guestbook
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Blizzard Jerry
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge: 8
Wohnort: Stade und Bremervörde

BeitragVerfasst am: 14.12.2006 10:15:13    Titel: Les Garcons und The Mushrooms aus Bremervörde Antworten mit Zitat

Zur Frage bezüglich Les Garcons in Fotos, Plakate, Cover u.a. (Bildtitel: Les Garcons, Poster: Sirpriess, Verfasst am: 08.10.2006):

Friedhelm Bialluch von der seit schon längerer Zeit wieder existenten Sixties-Beatband "Les Garcons" war einer der ersten Rock'n'Roll-Musiker im Kreis Stade. Schon 1960/1961 trat er zusammen mit "Glenn" Schäfer (der damals auch Partner von Volkhard Plettrichs und Jost "Mac" Schneider im Hamburger Kaisersaal war) im Harsefelder "Tanzcafé Niedersachsen" auf. Nach Abschluss seiner Lehre als Dekorateur in Stade zog er von Harsefeld nach Bremervörde um und gründete hier "Les Garcons", entweder die erste oder zweite Bremervörder Beatband. Es gab hier damals auch die sehr guten, überregional bekannten "Mushrooms", die sich ebenfalls Jahrzehnte später neu formiert hatten (die den Originalen ähnlichste Oldies-Coverband, die ich in den 90ern live hörte!) und sich vor rund drei Jahren (leider, leider, leider) endgültig auflösten. Wie Friedhelm mir vor nicht langer Zeit sagte, hat er allerhand an Bildern und Zeitungssauschnitten über die heutigen Garcons, aber überhaupt nichts mehr aus den Sixties. Auch nichts aus den Anfängen in Harsefeld, was auch ich äußerst bedauerlich finde, weil wir in dem damals von der Lokalpresse als "Sündenbabel" bezeichneten Ort in wöchentlichem Wechsel, manchmal auch gemeinsam auftraten. Auslöser des "sündhaften Treibens der Jugend" waren übrigens wir ersten Bands dort mit unseren E-Gitarren.
Friedhelm (im Telefonbuch steht er als Friedrich W.) Bialluch hat in der Bremervörder Brunnenstraße 11 ein Gardinen-Geschäft, Tel. 04761-4629. Dipl.Ing. Peter-Paul (Pauli) Schnur, damals Bass-Mann bei den Mushrooms, ist unter Tel. 04761-73015 erreichbar. Die Telefonnummern sind kein Geheimnis. Und ich bin davon überzeugt, Friedhelm wie auch Pauli werden auf Anfrage gern von ihrem früheren musikalischen Wirkungskreis berichten. Pauli müsste auch noch Material von damals haben. Die Podien der neuen Mushrooms waren stets mit großen Postern der Band von früher dekoriert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Gästebuch/guestbook Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de