Foren-Übersicht

 
AlbumAlbum 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Londoner Szene in den 60ern
Moderatoren: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Bilder hochladen
Kategorie :: Londoner Szene in den 60ern
The Marmalade (ex Gaylords) mit ihrem Sänger Dean Ford (bürgerl. Name Thomas McAleese) war eine sehr passable Popband, die an diesem Abend im Marquee ihre neue Single vorstellte. Das Publikum sollte abstimmen, welcher Song auf der A-Seite erscheinen sollte. Der Titel "I see the rain again" wurde eindeutig gewählt, wurde jedoch kein großer Hit in den Charts. Der Erfolg kam erst später mit der Beatles Cover Version "Ob-la-di-ob-la-da".
Eine Überraschung bei diesem Konzert: ich traf dort Stephan Remmler und Kralle Krawinkel!!! Einige Wochen später beim Auftritt der JUST US in der "Sonne" in CUX reichte ich Stephan über den Bühnenrand eins meiner Marmalade-Fotos mit der Bitte, "I see the rain again" zu spielen, was sie dann auch taten!

Ralf
Die Band Love Affair mit ihrem Sänger Stephen Ellis, die mit ihrem Titel "Everlasting Love" einen riesen Chart Erfolg hatte. Angeblich produzierte der Onkel von Ellis die Platte mit Unterstützung von professionellen Musikern. Es war ein kleiner Skandal. Die LIVE Interpretation der Band war jedoch erstklassig und nicht zu bemängeln.

Ralf
Total atemlos stand ich (als Spacemen Drummer) vor diesem Schaufenster in der Shaftesbury Avenue!!! Kannte ich doch bisher das berühmte Beatles-Ludwig-Drum-Kit nur von Abbildungen und vom Film. Unsere Musikalienhandlungen hatten zu der Zeit meistens nur ein Schlagzeug im Laden stehen. Hier in London handelte es sich um einen reinen Drum-Kit-Shop mit großer Ludwig Präsentation.

Ralf
In den 60ern entstand die Carnaby Street mit den damaligen ersten IN-Mode-Läden. Hier gab es alles, was sich die jungen Leute wünschten; vor allem die "verrückten" Klamotten, deren populärste Konsumenten The Who und Dave Dee, Dozy, Bicky, Mick & Tich waren. Etwas später wurden in der King`s Road/Kensington ähnliche und exclusivere Shops eröffnet.

Ralf
Der Marquee (Zelt!) und Flamingo-Club in der Wardour Street waren wohl neben dem "100-Club" in der Oxford Street die bedeutensten LIVE Musik Stätten in Londons Stadtzentrum der 60er. Im Flamingo war sehr häufig Georgie & The Blue Flames zu erleben. Über den MARQUEE wird in dieser Kategorie noch eine Menge zu lesen und zu sehen sein!

Ralf
Bildtitel: Marmalade (1)
Poster: Ralf Froehlich
Verfasst am: 24.11.2014 05:00:16
View: 1145
Bewertung: nicht Bewertet
Kommentare: 0
Bildtitel: Love Affair
Poster: Ralf Froehlich
Verfasst am: 12.11.2014 08:47:13
View: 795
Bewertung: nicht Bewertet
Kommentare: 0
Bildtitel: Drums Shop
Poster: Ralf Froehlich
Verfasst am: 12.11.2014 07:47:30
View: 579
Bewertung: nicht Bewertet
Kommentare: 0
Bildtitel: Carnaby Street
Poster: Ralf Froehlich
Verfasst am: 12.11.2014 07:38:51
View: 554
Bewertung: nicht Bewertet
Kommentare: 0
Bildtitel: Londoner Musik-Clubs in den 60ern
Poster: Ralf Froehlich
Verfasst am: 12.11.2014 07:28:22
View: 394
Bewertung: nicht Bewertet
Kommentare: 0
Sortierungs-Methode auswählen:  Ordnung:  
Bilder hochladen     Foren-Übersicht -> Album -> Londoner Szene in den 60ern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

Du kannst keine neuen Bilder in dieser Kategorie hochladen upload new pics in this category
Du kannst keine Bilder in dieser Kategorie bewerten
Du kannst keine Kommentare zu den Bildern in dieser Kategorie abgeben
Du kannst keine Bilder und Kommentare in dieser Kategorie bearbeiten
Du kannst keine Bilder und Kommentare in dieser Kategorie löschen



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Datenschutz